Festival de la Luz in San José

San José Festival de la Luz

Auch dieses Jahr begann die Hauptstadt Costa Ricas für einen Abend besonders hell zu leuchten. Am gestrigen Samstag den 17.12.2017 fand zur weihnachtlichen Einstimmung in San José wieder das alljährlich Festival de la Luz – das „Festival des Lichtes“ statt.

Das traditionelle costaricanische Event war wie immer gut besucht, nahezu eine Million Ticos und Ticas kamen in die Stadt um sich von den unzähligen Lichtern und der Musik bezaubern zu lassen. Es spielten verschiedene Bands und Musiker, Tanz und Cheerleader-Gruppen begeisterten die Zuschauer mit ihren Choreographien und Paraden aber vor allem die mit farbigen Lichtern geschmückten Umzugswägen faszinierten die Zuschauer. Gegen Ende des Abends wurden auch mehrere Gewinner in unterschiedlichen Kategorien gekürt. Was den originellsten Wagen anbelangt, hat sich die Banco Nacional ordentlich ins Zeug gelegt, wofür sie auch den ersten Platz ergattern konnten. Sie haben – ganz typisch für Costa Rica – ein Statement in Puncto Nachhaltigkeit gesetzt, indem sie tausende von Plastikflaschen sammelten um aus diesen ihren gigantischen Wagen in Form eines Autos zu basteln.

Festival de la Luz immer wieder eine tolle Illusion

Die Nacht scheint ein magisches Spektakel mit viel Feierei gewesen zu sein. Dementsprechend aufwendig waren auch die Aufräumarbeiten am nächsten Tag.

Ein weiteres wöchentliches Event, das einen Besuch wert ist, ist die  Music Session im Flying Taco in Samara, Costa Rica.

spannende Artikel und Reisetipps Costa Rica gibt es auf unserem Blog.

Musik Session im Flying Taco in Samara

Costa Rica Musik Session im Flying Taco

Gestern war es wieder soweit – Es war Mittwoch: Das bedeutet für uns auf nach Samara zur Musik Session im Flying Taco!

Nachdem wir unseren Laden hier zugesperrt und noch 2 Bierchen zum warm werden getrunken haben, machten wir uns auf den Weg nach Samara. Als wir im Flying Taco ankamen, war die Küche zum Glück noch offen und wir konnten uns noch einen leckeren Cheesy-Beef-Burrito reinziehen, der schon mal eine gute Grundlage für den restlichen Abend schaffte. Dazu gab’s Cerevza artesenal und Mojito. Anfangs war es noch relativ ruhig aber mit der Zeit wurden sowohl der Laden, als auch wir immer voller.

Jeder ist willkommen

Das Flying Taco ist wirklich gut besucht und unter den Gästen findet sich eine bunte Mischung aus verschiedensten Leuten. Viele Gringos aber auch Ticos und Europäer verlassen jeden Mittwoch ihre vier Wände um sich entweder im Publikum oder direkt auf der Bühne zu vergnügen. Egal ob alt oder jung, groß oder klein, Profi oder Anfänger – jeder ist herzlichst eingeladen entweder der Musik der anderen zu lauschen oder auch um selbst zu performen und die Besucher zu unterhalten.

Das Niveau richtet sich nach dem Pegel

Das Niveau der Musik ist ganz unterschiedlich. Mal stehen Talente auf der Bühne, die richtig geil abliefern – mal ist es eher schlecht als recht. Doch mit dem passenden Alkoholpegel lässt sich für gewöhnlich ja alles ertragen. Und je schlechter die Performance ist, desto besser schmeckt das Bier. Letztendlich steht sowieso der Spaß und das Vergnügen an erster Stelle und den hatten wir bis jetzt definitiv immer. Im Laufe des Abends beginnt dann auch das Publikum zu tanzen, es wird lauter, es wird voller, die Barkeeper mixen einen Cocktail nach dem anderen und die Stimmung wird immer lockerer.

 feucht-fröhliche Nächte bei der Musik Session im Flying Taco

Auch wenn es manchmal ein wenig chaotisch zugeht hatten wir gestern wiedermal einen feucht-fröhlichen Abend und können euch nur empfehlen: Kommt vorbei, es lohnt sich! Und wenn Sie noch ein Bett suchen um nach der Session ihren Kater auszuschlafen dann fahren sie gern mit uns zurück ins Hotel Costa Rica.

Vorsicht bei Musikkonzerten

Vorsicht bei Musikkonzerten, good vibration

Vorsicht bei Musikkonzerten! Bei Festivals und Rockkonzerten sucht jeder eine ungezwungene Atmosphäre, bei der eigentlich Entspannung und Freunde angesagt sein sollte…

Leider nutzen einige Männer diese Situationen immer wieder aus um Frauen im Gedränge zu belästigen und sie anzutatschen. Das führt oft zu unangenehmen und unentspannten Ärgernissen. Ich rate dazu jede Belästigung zu melden, um diese zu unterbinden.

Vorsicht bei Musikkonzerten gilt auch für Männer

Bei den Männern ist wohl nicht so sehr der Griff nach dem Arsch angesagt, obwohl es das auch geben soll, sondern eher der Griff nach dem Geldbeutel. Meinem Freund wurde auf einer Fiesta in Santa Cruz das Portmonee geklaut mit der Residenzia (Aufenthaltsgenehmigung) und allen Kreditkarten und Führerscheinen. Das wird er wohl nicht mehr zu Veranstaltungen mitnehmen. (learning by doing).

Wie ungezwungen können ganz allgemein Frauen in Costa Rica und in ganz Latino Amerika reisen und sich bewegen? Dazu habe ich vor Kurzen einen interessanten Beitrag gelesen mit dem Titel:

 Stellt Costa Rica für Frauen eine hohe Gefahr dar?

Bilder und Videos Musikhotel

Viel Spass beim lesen und pura vida

Jana

Es wird wieder gejammet im Musikhotel Paraiso del Cocodrilo

Nach einer musikalischen Pause war es wieder soweit: am 15. Oktober 2017 haben sich im Musikhotel Paraiso del Cocodrilo, wieder lokale Musiker zusammengefunden und gemeinsam gejammet. 

Ob Hobbymusiker oder Profi – es geht darum gemeinsam Musik zu machen und Spaß zu haben. Nachdem die Ostersaison leider nicht viel Raum gelassen hat, um regelmäßig zusammen zu kommen, treffen sich die Musiker nun wieder wöchentlich.  „Es wird wieder gejammet im Musikhotel Paraiso del Cocodrilo“ weiterlesen

Musik am Strand Buena Vista von Costa Rica – so schön kann das Alleinsein sein

Wer sich zu einer Reise nach Costa Rica Buena Vista und in die traumhafte Provinz Guancaste entschließt, der sollte sich mindestens mit diesem Gegenstand im Handgepäck bewaffnen: Einem MP3-Player!

Die nebeneinandergelegenen Traumstände Buena Vista, Barrigona und Barco Quebrado an der Pazifikküste laden mit ihrem herrlichen türkisblauen Wasser und dem feinen Sand nicht nur zum Baden ein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgedehnten Spaziergang oder doch lieber etwas Action und Joggen? Egal wofür man sich entscheidet, beides gestaltet sich viel angenehmer mit der Lieblingsmusik in den Ohren. Da die Strände naturbelassen und vom Massentourismus verschont sind, trifft man hier nur vereinzelt auf Menschen und kann seine Lieblingstexte, ganz anders als in Deutschland und Co., aus vollem Herzen mitkreischen.

Ob es eine tragische Liebesballade ist, zu der man schluchzt oder ob man grade den Dubbletimepart eines Gangsterrapsongs meistert, es tut einfach gut. Egal wie unpassend, wie bescheuert oder merkwürdig man dabei wirkt – was soll’s, es sieht doch eh keiner. Du hast diesen wunderschönen Strand für dich. Um mit dir und deinen Gedanken alleine zu sein. Um Stress abzubauen oder Emotionen freien Lauf zu lassen. Nur du und deine Lieblingssongs. Du wirst merken, wie gut dir dieses „Alleinsein“ tut!

Praktikantin für Musik Hotel gesucht

Das Musikhotel Costa Rica sucht Praktikantin zur Mithilfe im Hotel und bei den Musiksession.

Voraussetzung sind nicht die Kenntniss der spanischen Sprache, sondern gute Kenntnisse bei der Behandlung eines Musikinstrumentes wie Bass, Piano, Percussion oder Gesang. Zudem solltest du natürlich aufgeschlossen und freundlich sein. Der Umgang und Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen sollte dir Freude bereiten. Außerdem sollten Englischkenntnisse vorhanden sein, da wir in unserem Hotel viele internationale Gäste begrüßen.

Neben dem musizieren geht es in dem Praktikum auch um die Bereiche Marketing und Restaurant.

Im Marketing geht es um die Arbeit am Computer. Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich: Das Pflegen der Websites und Social Media Accounts, Artikel in Deutsch und Englisch verfassen, Auseinandersetzung mit dem Content Management System etc.

Im Restaurant bist du vorallem für die internationalen Gäste im Servicebereich zuständig.

Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Zudem gibt es monatlich ein Taschengeld in Höhe von 150 Euro.  Nachmittags hast du immer genug Freizeit die du so gestalten kannst, wie du willst. Trotzdem solltest du flexibel sein.

Alle nötigen Informationen findest Du auch bei unseren Praktikums Stellenangeboten.

Wenn sich das Ganze spannend und interessant anhört dann bewirb dich für ein Hotel Praktikum im Paradies!

Bitte schreibe uns eine Mail an info@co-cr.com

 

Music Hotel Costa Rica looking for an intern


The Music Hotel Costa Rica looking for an intern to help with the hotel and the music session.

Condition is not the knowledge of the Spanish language, but a good knowledge in the treatment of a musical instrument such as bass, piano, percussion and vocals. In addition, you should of course be open-minded and friendly. The handling and contact with many different people should give you pleasure. In addition, English skills should be available, as we welcome many international guests in our hotel.

In addition to the music, the internship also covers the areas of marketing and restaurant.


Marketing is about working on the computer. The tasks are very different: the maintenance of websites and social media accounts, writing articles in German and English, dealing with the content management system, etc.

In the restaurant you are mainly responsible for the international guests in the service area.

Accommodation and meals are provided. In addition, there is monthly pocket money of 150 euros. In the afternoon, you always have enough free time to do whatever you want. Nevertheless, you should be flexible.

You can also find all the necessary information in our internship Costa Rica job offers.

If the whole thing sounds exciting and interesting then apply for a hotel internship in paradise!

Please write us an email: info@co-cr.com

Open-Mic-Night im ‚Flying Taco‘

Hier spielt die Musik!

Im Costa Rica Musikhotel werden regelmäßig Musiksessions abgehalten, bei der Freunde und Gäste zusammenkommen und in lockerer Runde musizieren. Wer zusätzlich noch vor einem größeren Publikum spielen oder verschiedenen Bands lauschen möchte, der hat ab jetzt jeden Mittwoch die Gelegenheit dazu.

Das Restaurant „Flying Taco“ in Samara lädt wöchentlich zu einer Open-Mic-Night ein. Auch hier ist die Atmosphäre mehr als entspannt und egal ob groß oder klein, Profi oder Anfänger – jeder ist eingeladen sein musikalisches Können zum Besten zu geben.

Dazu gibt es natürlich kühles Bier und leckere Tacos. Perfekt!